MwSt-Rechner Österreich

Auf dieser Website können Sie die MwSt berechnen

MwSt aufschlagen

Nettopreis ohne MwSt: EUR      MwSt-Satz: %



MwSt abziehen

Gesamtpreis mit MwSt: EUR    MwSt-Satz: %



Sie können unseren praktischen MwSt-Rechner nutzen, um die MwSt zu berechnen, die auf einen Nettobetrag aufgeschlagen wird, oder die in einem Gesamtbetrag enthalten ist. Die MwSt-Sätze können sich im Laufe der Zeit ändern. Deshalb können Sie den MwSt-Satz in unserem Formular jederzeit selbst anpassen.

Die MwSt-Sätze sind recht kompliziert und unterscheiden sich von einem Land zum nächsten.

In der Regel gibt es einen Standardsatz und einen reduzierten Satz.

 DeutschlandÖsterreichSchweiz
Standardsatz 19% 20% 7,7%
Reduzierter Satz7%13% - 10% - 0%3,7% - 2,5% - 0%


Mehrwertsteuersätze Österreich im Detail

SatzArtWelche Waren oder Dienstleistungen
20%Standard Alle anderen steuerpflichtigen Waren und Dienstleistungen
13%ErmäßigtInlandsflüge; Eintrittskarten für Sportveranstaltungen; Eintrittskarten für kulturelle Veranstaltungen und Vergnügungsparks; Brennholz; einige landwirtschaftliche Produkte; Weinherstellung (ab Hof); Schnittblumen und Pflanzen für dekorative Zwecke
10%Ermäßigt Lebensmittel; Essen zum Mitnehmen; Wasserversorgung; pharmazeutische Produkte; Inlandstransport (ohne Flüge); internationaler und innergemeinschaftlicher Straßen- und Schienenverkehr; Zeitungen und Zeitschriften; gedruckte Bücher; E-Books; Pay- und Kabel-TV; TV-Lizenz; soziale Dienstleistungen; Hausmüllabfuhr; Abfall- und Abwasserbehandlung; Restaurants (ohne alle Getränke); Schnittblumen und Pflanzen für die Lebensmittelproduktion; einige landwirtschaftliche Lieferungen; Schriftsteller und Komponisten
0%Null Innergemeinschaftlicher und internationaler Verkehr (außer Straße und Schiene); Hotelunterbringung


MwSt-Berechnung auf der Grundlage des Nettopreises

Die Berechnung des MwSt-Betrages auf der Grundlage des Preises ohne MwSt stellt sich wie folgt dar:

Normaler Satz: (Nettopreis exkl. MwSt / 100) x 120 = Gesamtpreis mit MwSt

Reduzierter Satz: (Nettopreis exkl. MwSt / 100) x 113 = Gesamtpreis mit MwSt

Reduzierter Satz: (Nettopreis exkl. MwSt / 100) x 110 = Gesamtpreis mit MwSt

Berechnung der MwSt auf der Grundlage des Gesamtpreises

Die Berechnung des MwSt-Betrages auf der Grundlage des Gesamtpreises stellt sich wie folgt dar:

Normaler Satz: Gesamtpreis inkl. MwSt / 1,20 = Nettopreis ohne MwSt

Reduzierter Satz: Gesamtpreis inkl. MwSt / 1,13 = Nettopreis ohne MwSt

Reduzierter Satz: Gesamtpreis inkl. MwSt / 1,10 = Nettopreis ohne MwSt
Österreichische Umsatzsteuer-Compliance

Die österreichische Umsatzsteuerregistrierung stellt eine erhebliche Belastung für Unternehmen dar, die Rechnungen und ihre Bücher nach genauen Regeln erstellen müssen.
Dies beinhaltet:

- Das Ausstellen von Rechnungen mit den im österreichischen Umsatzsteuergesetz vorgeschriebenen Ausweisdetails.
- Erstellung von E-Rechnungen.
- Führung von Büchern und Aufzeichnungen, die mindestens sieben Jahre lang aufbewahrt werden müssen.
- Korrekte Rechnungsstellung an Kunden für Waren oder Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den österreichischen Umsatzsteuerregeln zum Zeitpunkt der Lieferung.
- Bearbeitung von Gutschriften und anderen Korrekturen.
- Verwendung von genehmigten Fremdwährungskursen.

Wann ist der Steuerzeitpunkt für die Österreichische Umsatzsteuer?

Die Regeln zum Steuerzeitpunkt (Zeitpunkt der Leistungserbringung) in Österreich bestimmen, wann die Umsatzsteuer fällig ist. Sie ist dann 10 Tage nach dem Ende des Umsatzsteuermeldezeitraums (monatlich oder vierteljährlich) an die Steuerbehörden zu zahlen.

Bei den meisten Waren ist dies der Zeitpunkt der Lieferung oder des Eigentumsübergangs. Bei Dienstleistungen ist es die Fertigstellung der Dienstleistung.